Seeblasen
Blasen & Sphere
Tanzshows
Walk acts
Begrüssungsaufführungen
Feste Aufführungen

Sie treiben sich mit ihren Wasserreflexionen in unseren Straßen herum.

Vielleicht haben Sie die Chance, sie zu treffen oder den Mut, sie einzuladen, um in ihren berauschenden Tanz zu tauchen. In einer hypnotischen Mischung aus Kurven und Wellen wecken sie Angst und Staunen.
Die Menschen fragen sich immer noch, wer sie sind: futuristische Wassernixen, magische Meeresbewohner oder noch unbekannte Säugetiere vom Meeresboden? In einer hypnotischen Mischung aus Kurven und Wellen wecken sie Angst und Staunen.
Die Menschen fragen sich immer noch, wer sie sind: futuristische Wassernixen, magische Meereswesen oder noch unbekannte Säugetiere vom Meeresboden?

Die Künstler kommen aus Frankreich.

Technische Daten

Die Show ist angepasst an die Veranstaltung und den Veranstaltungsort. Wir präsentieren diese Tanzshow innerhalb der Blasen und außerhalb der Blasen, als Walkact oder feste Show, drinnen und draußen
Walkact oder feste Show mit Musik und Choreographie.
Dauer: 6 Vorstellungen pro Tag von maximal 10 bis 15 Minuten.
Empfang: abwechselnd mit 2 Blasen bis maximal eineinhalb Stunden.
Anzahl: 1 bis 3 Tänzer + 1 Regisseur.
Aufbau: 2,5 Stunden.
Abbau: 1 Stunde.
Aufblasraum: eine Oberfläche von 3 m x 3 m zum Aufblasen für maximal 1 bis 2 Luftblasen und 3 m x 6 m für 3 Luftblasen. Aus der Sicht des Publikums und in der Nähe des Aufführungsortes, mit einer Steckdose und einem Zugang zum Veranstaltungsort, durch den eine Blase von 2 Metern Durchmesser gelangen kann.
Beachten Sie bitte! Das Aufblasen des Ballons ist etwas lärmintensiv.
Ein Zelt ist geeignet.
Wenn es mehr als eine Aufführungsstelle gibt, muss pro Aufführungsstelle 1 Aufblasraum vorhanden sein.
Wenn nötig können die Künstler ihr Zelt mitbringen.
Strom: ein Stromanschluss im Aufblasraum (oder die Möglichkeit ein  Verlängerungskabel zu verwenden ; die Künstler bringen eins von 40 m mit).
Blasengröße: 2 m Durchmesser. Der gesamte Weg, beginnend mit dem Aufblasraum (hin und zurück), muss eine Blase von 2 m Durchmesser durchlassen können.
Boden: sauber, nivelliert und flach (keine Stufen, keine Hindernisse, auch keine kleinen Hindernisse). Rasen, Asphalt, Pflaster, Fliesen in gutem Zustand. Kein Kies.
Sound: Die Musik wird auf CD oder MP3 angeboten. Der Veranstalter ist für eine auf die Veranstaltung und die Größe des Publikums abgestimmte Beschallungsanlage verantwortlich. Andernfalls können sich die Künstler einen kleinen autonomen mobilen Lautsprecher mitbringen (informieren Sie uns bitte im voraus)

  • Umkleideraum von 25m²(sehr sauber) mit Tisch, Spiegeln und Stühlen. Warmes fliessendes Wasser, abgesichert, geheizt und abschliessbar. Toilette.
  • Elektrischer Stecker im Umkleideraum 
  • Der Veranstalter haftet für die Sicherheit.
  • Bei eventueller Übernachtung werden drei Einzelzimmer  benötigt, am besten in einem Hotel oder in einem Gästehaus, wo man frühstücken kann und wo man das Auto parken kann. + Verpflegung.
  • Parkplatz für einen Bus mit einem Anhänger, in der Nähe der Aufführungsstelle.
  •   Bei Vorstellungen am Tage verlangen die Schauspieler Frühstück, Mittagessen und Getränke. Bei Abendvorstellungen wird ein Abendessen erwartet.
  •  Die Vorstellung steht fest, wenn der Vertrag unterschrieben ist.Kosten der musikalischen Urheberrechte sind zu Lasten des  Veranstalters.